Global

‡ In these countries please contact our distributor

Advanced Healing Solutions - Heilungspotential neu definiert

Das Advanced Healing Portfolio von S+N umfasst Rekonstruktionsmöglichkeiten, die nicht nur der rein mechanischen Rekonstruktion der Rotatorenmanschette dienen, sondern welche auch die Biologie unterstützen und zu einer verbesserten Heilung beitragen können. 

  • REGENETEN - bioinduktives Implantat
  • HEALICOIL - Faden-Anker mit offenem Design
  • REGENESORB - osteokonduktives Material
Advanced Healing RM-Rekonstruktion - Demo-Video Cobiella

 

REGENETENbioinduktives Implantat

Das bioinduktive REGENETEN Implantat für die Versorgung von partiellen oder kompletten Manschetten-Rupturen stimuliert die natürliche Heilungsreaktion des Körpers, um das Wachstum von neuem, sehnenartigem Gewebe zu fördern, welches die native Sehne biologisch augmentiert.3, 7 Bei Partialrissen kann dadurch die Progression der Risse unterbrochen bzw. reduziert und bei kompletten Rissen die Rerupturrate verringert werden.1-6

REGENETEN bioinduktives Implantat

 

Hier berichtet Dr. O'Brian über seine Erfahrungen mit REGENETEN.

Hier finden Sie eine Animation der OP-Technik.

 

„[REGENETEN ist die] erste regenerative Methode, die die Angiogenese stimuliert und die rekonstruiert und nicht nur repariert. Wenn man an Biologie glaubt, ist dies ein großer Schritt.“

Felix H. „Buddy“ Savoie III, MD Vorsitzender des Fachbereichs Orthopädische Chirurgie;
Leiter des Fachbereichs Sportmedizin Tulane University School of Medicine New Orleans, LA, USA

 

HEALICOIL Anker-Design

Die offene Architektur der HEALICOIL-Anker kann zu einer größeren Zunahme der Rotatorenmanschetten-Dicke führen als dies Anker mit solidem Design tun.8  Die implantierte Materialmenge ist reduziert, was im Hinblick auf Revisionen nützlich sein kann und das Einwachsen des Knochens in das Ankerinnere erlaubt.8

Der HEALICOIL Knotless reduziert mit seiner zusätzlichen, von der Knochenqualität unabhängigen Nahtmaterialfixation außerdem die Gefahr des postoperativen Displacements um bis zu 94%.14

Hier finden Sie eine Animation der OP-Technik.

 

"Der große Vorteil der offenen Architektur [von HEALICOIL Ankern] besteht darin, dass die Stammzellen aus dem Knochenmark zur Kontaktfläche zwischen Knochen und Sehnen gelangen können, um die Heilung dort zu fördern, wo sie am dringendsten erforderlich ist.“

Jan Vonhoegen, MD Facharzt für Orthopädie und Traumachirurgie

 

REGENESORBosteokonduktives Material

Das REGENESORB-Material ist so zusammengesetzt, dass es die Knochenbildung fördert. Mit seinen zwei osteokonduktiven Komponenten wird es innerhalb von 24 Monaten resorbiert und knöchern ersetzt.9-11 

 

Kalziumsulfat macht den Unterschied    
  Knocheninfiltration bei HEALICOIL REGENESORB Anker, gemessen mittels μCT, nach 6 und 18 Monaten

 

 

Referenzen

  1. Bokor DJ, Sonnabend D, Deady L et al. Evidence of healing of partial-thickness rotator cuff tears following arthroscopic augmentation with a collagen implant: a 2-year MRIfollow-up. MLTJ. 2016;6(1):16-25. 
  2. Schlegel TF, Abrams JS, Bushnell BD, Brock JL, Ho CP. Radiologic and clinical evaluation of a bioabsorbable collagen implant to treat partialthickness tears: a prospective multicenter study. J Shoulder Elbow Surg. 2018;27(2):242-251. 
  3. Van Kampen C, Arnockzky S, Parks P et al. Tissue-engineered augmentation of a rotator cuff tendon using a reconstituted collagen scaffold: A histological evaluation in sheep. MLTJ. 2013;3:229-235. 
  4. Bokor DJ, Sonnabend DH, Deady L, et al. Healing of partial-thickness rotator cuff tears following arthroscopic augmentation with a highly porous collagen implant: a 5-year clinical and MRI follow-up. Muscles, Ligaments Tendons J. 2019;9(3):338-347. 
  5. McElvany MD, McGoldrick E, Gee AO, Neradilek MB, Matsen FA, 3rd. Rotator cuff repair: published evidence on factors associated with repair integrity and clinical outcome. Am J Sports Med. 2015;43(2):491-500. 
  6. Material and Structural Testing Core, Mayo Clinic 2019. Proof-of-concept Finite Element Modelling of Effect of TissueInduction on Rotator Cuff Tears. Internal Report. EO/SPM/REGENTEN/001/V1. 
  7. Arnoczky SP, Bishai SK, Schofield B, et al. Histologic Evaluation of Biopsy Specimens Obtained After Rotator Cuff Repair Augmented With a Highly Porous Collagen Implant. Arthroscopy. 2017;33(2):278-283. 
  8. Clark TR, Guerrero EM, Song A, O’Brien MJ, Savoie FH. Do Vented Suture Anchors Make a Difference in Rotator Cuff Healing. Ann Sports Med Res. 2016, 3(3): 1068. 
  9. Vonhoegen J, John D, Hägermann C. Osteoconductive resorption characteristics of a novel biocomposite suture anchor material in rotator cuff repair.Orthop Traumatol Surg Res. 2019;14(1):12. 
  10. Smith+Nephew 2010. Micro-CT and histological evaluation of specimens from resorbable screw study (RS-II / OM1-08) 24-month post-implantation. Internal Report WRP-TE045-700-08. 
  11. Smith+Nephew 2016. HEALICOIL REGENESORB Suture Anchor – a study to assess implant replacement by bone over a 2 year period. NCS248. 
  12. Smith+Nephew 2019 Verification, Microraptor Knotless Real Time Degredation. Revision B. Internal Report 15007134. 
  13. Smith and Nephew 2019. Verification, Microraptor Knotless Accelerated Degredation.Internal Report 15007045.
  14. Smith+Nephew 2020. HEALICOIL KNOTLESS claims testing, less suture displacement after postoperative cyclic loading 15009719 A.