Global

‡ In these countries please contact our distributor

BIOBRANE

Biosynthetischer Hautersatz

Übersicht

Biosynthetischer Hautersatz

Biobrane ist ein temporärer Hautersatz, der bei großflächigen Verletzungen eine schnelle Rückkehr zu normalen Lebensgewohnheiten ermöglicht.1-6 Die Mobilität von Patienten wird durch die Flexibilität von Biobrane erhöht.

Die Besonderheit

Für Verbrennungen der  Hände gibt es spezielle Handschuhe in vier Größen, die exakt angepasst werden können.

Referenzen

1 Lal S, Barrow RE. Wolf SE, et al Biobrane improves wound healing in burned children without increaed risk of infection. Shock 2000 14 314-8.
2 Gerding RL, Imbembo AL, Fratianne RB, Biosynthetic Skin Subtitude vs 1% silver silfadiazine for treatment of inpatient partial-thickness thermal burns J. Trauma 1988 28. 1265-9.
3 Philipps LG, Robson MC, Smith DJ, et al Uses and abuses of a biosynthetic dressing for partial skin thickness burns, Burns 1989 15 254-6.
4 Gerding RL. Emerman CL, Effron D, et al Outpatient Management of partial-thickness, Burns: Biobrane vs 1% silver sulfadiazine. Ann Emerg Med. 1990; 19: 121.24.
5 Bishop JF, Demling RH, Hansbrough JF et al. (Summary of Conference proceedings), J. of Burn Care Rehabil 1995; 16: 341-2.
6 McHugh TP, Robson MC, Heggars JP et al Therapeutic efficacy of Biobrane in partial and full thickness thermal injury, Surgery 1986; 100: 661-4.

Referenzen
1 Westaim Report Ref. #001213 ‘Long Term Comparative Evaluation of Silverlon and ACTICOAT 7 Dressings’ Activities Against MRSA’.
2 Westaim Report Ref. #010322 ‘Seven Day Efficacy of ACTICOAT 7 Dressings Against Multiple Organisms’.
3 Burrell et al, ‘Efficacy of Silver-Coated Dressings as Bacterial Barriers in a Rodent Burn Sepsis Model’, WOUNDS 1999; 11(4):64-71.
4 Tredget et al, ‘A Matched-Pair, Randomized Study Evaluating the Efficacy and Safety of Acticoat Silver-Coated Dressing for the Treatment of Burn Wounds’, Journal of Burn Care & Rehabilitation 1998; 19(6): 531-537.
5 Stephens R, Silverstein P, Meites H, Jett M, Brou J, ‘An Evaluation of Acticoat dressings with regard to cost and control of infection’.
6 Dressings will be low adherent provided they are maintained moist in accordance with the instructions for use.
7 Westaim (Sherritt) Report Reference 93/001 ‘Broad Spectrum Efficacy’.
8 Wright et al, ‘Wound Management in an era of increasing bacterial antibiotic resistance: A role for topical silver treatment’, American Journal of Infection Control 1998; 26(6): 572-577.
9 Wright et al, ‘Efficacy of topical silver against fungal burn wound pathogens’, American Journal of Infection Control 1999; 27(4): 344-350.
10 The dressing contains an inner core of absorbent rayon-polyester. The core absorbs exudate and retains moisture, thereby helping to maintain a moist environment at the dressing-wound interface.
11 Thomas S, Treating malodorous wounds. Community Outlook, October 1989 27-30.

Details

Biosynthetischer Hautersatz

BIOBRANE ist ein temporärer Hautersatz aus einer Silikonmembran und einem darin verankerten Nylongewebe. Das der Wunde zugewandte Nylongewebe ist in einer komplexen 3-D-Struktur aufgebaut, an die Kollagenpeptide* gebunden sind. Blut und Serum verbinden sich mit dem Nylongewebe und fixieren den Hautersatz biologisch auf der Wunde. Durch ein spezielles Trifilament-Nylon sorgt die 3-D-Matrix von Biobrane für eine sichere Haftung. Die Öffnungen in Biobrane erlauben den Austritt von Exsudat durch die Silikonmembran. Dadurch können die Hautersatzauflagen auf der Wunde verbleiben, bis die Oberfläche neu epithelisiert ist.

Eigenschaften und Nutzen

  • Ermöglicht eine schnellere Wundheilung1 (Re-Epithelisierung)
  • Schmerzarmer Heilungsverlauf4 durch Kollagenpeptide*
  • Ermöglicht eine schnellere Rückkehr zu normalen Lebens-
    gewohnheiten1-6

Funktionen

  • Ermöglicht eine Beobachtung der Wunde
  • Erhöhte Mobilität durch hohe Flexibilität des Hautersatzes

Anwendungsgebiete

  • Gereinigte Verbrennungswunden zweiten Grades
  • Hautspendeareale

Die Besonderheit

Für Verbrennungen der  Hände gibt es spezielle Handschuhe in vier Größen, die exakt angepasst werden können.

Bestellinformationen

Artikelnr. Größe Inhalt/
Originalpackung (OP)
Biobrane -  für Verbrennungen zweiten Grades
66800174 13,0 cm x 13,0 cm 5 Stück
66800175 13,0 cm x 38,0 cm 5 Stück
66800176 25,0 cm x 38,0 cm 5 Stück
66800177 38,0 cm x 51,0 cm 1 Stück
Biobrane Handschuh – für Verbrennungen zweiten Grades der Hände
66800181 Handschuh für Kinder 2 Stück
66800182 Handschuh klein 2 Stück
66800183 Handschuh mittel 2 Stück
66800184 Handschuh groß 2 Stück

Erstattungsfähig

*Kollagenpeptide sind porcinen Ursprungs

 

Referenzen

1 Lal S, Barrow RE. Wolf SE, et al Biobrane improves wound healing in burned children without increaed risk of infection. Shock 2000 14 314-8.
2 Gerding RL, Imbembo AL, Fratianne RB, Biosynthetic Skin Subtitude vs 1% silver silfadiazine for treatment of inpatient partial-thickness thermal burns J. Trauma 1988 28. 1265-9.
3 Philipps LG, Robson MC, Smith DJ, et al Uses and abuses of a biosynthetic dressing for partial skin thickness burns, Burns 1989 15 254-6.
4 Gerding RL. Emerman CL, Effron D, et al Outpatient Management of partial-thickness, Burns: Biobrane vs 1% silver sulfadiazine. Ann Emerg Med. 1990; 19: 121.24.
5 Bishop JF, Demling RH, Hansbrough JF et al. (Summary of Conference proceedings), J. of Burn Care Rehabil 1995; 16: 341-2.
6 McHugh TP, Robson MC, Heggars JP et al Therapeutic efficacy of Biobrane in partial and full thickness thermal injury, Surgery 1986; 100: 661-4.