Global

‡ In these countries please contact our distributor

DURAFIBER Ag

Absorbierende, gelbildende Wundauflage mit Silber

Übersicht

DURAFIBER Ag ist eine sehr saugfähige Wundauflage mit gelbildenden Komponenten. Durch die einzigartige Mischung aus Zellstofffasern stellt DURAFIBER Ag eine vielseitige Lösung für die Behandlung von chronischen, akuten und infizierten Wunden mit mittleren bis hohen Exsudatmengen dar.

Eine Verbandliegezeit von bis zu sieben Tagen unterstützt Sie bei der wirtschaftlichen Versorgung.

 

durafiber ag

Eigenschaft und Nutzen

DURAFIBER Ag ist eine sehr saugfähige Wundauflage aus nichtgewebten Fasern mit gelbildenden Komponenten und Silber:

Dauerhaft antimikrobielle Aktivität (in-vitro)1,2:

  • Wirkt bis zu 7 Tage gegen ein breites Spektrum von pathogenen Bakterien1,2
  • Wirkt gegen eine Vielzahl an pathogenen Bakterien (in-vitro nachgewiesen gegen S. aureus, P. aeruginosa, MRSA und VRE)3,4
  • Minimierung des Totraums, in dem sich Bakterien ansiedeln können5,6

Hoher Patientenkomfort:

  • Hohe Aufnahmekapazität und Retention7,8 – schließt das Wundexsudat und die darin enthaltenen schädlichen Bakterien ein7,9,10,11
  • Dauerhaft intakte Wundauflage und Gelfestigkeit - leichtes Entfernen mit einem Handgriff7,10,12
  • Kann bis zu 7 Tage auf der Wunde verbleiben10,12

Verringertes Mazerationsrisiko:

  • Minimale Schrumpfung der Wundauflage7 - kontinuierliche Abdeckung des Wundbetts
  • Minimiert die horizontale Verbreitung des Exsudats durch vertikale Aufnahme13 - minimiert das Mazerationsrisiko der umliegenden Haut10,13,14
  • Passt sich dem Wundbett an5 - unterstützt die Wundheilung durch Schaffen eines feuchten Wundmilieus15

Referenzen

1. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/10/154/R2, Dowler A, October 2010.
2. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/10/154/R2, Silver Release Testing of DURAFIBER Ag, Dowler A, December 2010.
3. Smith & Nephew Wound Management, Data on file report reference 1004006, Woodmansey E, April 2010
4. Smith & Nephew Wound Management, Data on file report reference 1009011, Antimicrobial activity of DURAFIBER Ag against a broad spectrum of wound pathogens, Vaughan KL, McMillan J, Lumb H and Woodmansey E, September 2010
5. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/12/143/DOF, Dowler A, June 2012.
6. Smith and Nephew Research Centre Review Report, The potential for proliferation of bacteria in wound exudate, Report Reference RR-WMP06290-40-01, Woodmansey E, April 2010.
7. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference  DS/10/060/R1 DURAFIBER Ag Dressing Physical Properties, Dowler A, September 2010.
8. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/12/109/DOF, Dowler A, April 2012.
9. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/12/109/DOF, Dowler A, June 2012.
10. Smith and Nephew Wound Management, Data on File Report Reference OR-DOF/28, A prospective, open, multicenter study to evaluate a new fibrous silver dressing in the treatment of moderate to highly exuding chronic wounds, Rafiq G, December 2011.
11. Smith & Nephew Wound Management, Data on file report reference 1208007, Visual demonstration of sequestration of Pseudomonas aeruginosa and Staphylococcus aureus in a DURAFIBER Ag dressing using confocal microscopy. Lumb H, August 2012.
12. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/12/093/DOF, Integrity Testing of DURAFIBER Ag in horse serum and ionic solution, Dowler A, April 2012.
13. Smith and Nephew Wound Management Laboratory Report Reference DS/12/108/DOF, Dowler A, April 2012.
14. A prospective clinical audit of a new dressing design for lower limb arthroplasty wounds, Clarke, J. V. et al, J Wound Care 18(1): 5 8, 10 1, 2009.
15. The Clinical and Physical Properties of DURAFIBER Ag, the Moist Wound Environment and the Autolytic Debridement, Myers D, July 2012.

Anwendungs-gebiete

DURAFIBER Ag ist angezeigt als saugfähiger, antimikrobieller, gelierender Verband für die Versorgung von chronischen und akuten Wunden, Vollhaut-/Teilhautwunden oder flachen, granulierenden exsudierenden Wunden, z. B.

  • Beingeschwüre;
  • Druckgeschwüre;
  • Diabetische Geschwüre;
  • Chirurgische Wunden;
  • Traumatische Wunden;
  • Hautentnahmestellen;
  • Verbrennungen ersten und zweiten Grades;
  • Fistelgänge und untertunnelte Wunden;
  • Sekundär heilende Wunden
  • Wunden, die zur Blutung neigen, wie z.B. Wunden die chirurgisch oder mechanisch debridiert wurden.
  • Infizierte Wunden

Bestell-informationen

Artikelnr. Größe                 PZN            Inhalt pro Originalpackung (OP)
66800034 5 cm x 5 cm 03426159 10 Stück
66800035 10 cm x 10 cm 04120899 10 Stück
66800036 15 cm x 15 cm 03426202 5 Stück
66800037 20 cm x 30 cm 03426219 5 Stück
66800038 2 cm x 45 cm 03426314 5 Stück
66800583 4 cm x 10 cm 03426320 5 Stück
66800584 4 cm x 20 cm 03426337 5 Stück
66800585 4 cm x 30 cm 03426343 5 Stück