Global

‡ In these countries please contact our distributor

POLARCUP™

Duales Mobilitätssystem

Übersicht

POLARCUP Duales Mobilitätssystem

Das Konzept kombiniert einen erweiterten Bewegungsumfang (ROM), eine niedrige Luxationsrate und äußerst geringen Verschleiß.

1976 fanden Professor Bousquet und die Medizinische Hochschule von Saint Etienne, Frankreich mit dem „Konzept der dualen Beweglichkeit" eine Lösung für mehr Luxationssicherheit: Ein mit dem Kugelkopf verpresster PE-Einsatz liegt frei beweglich in einer dünnen, metallenen Schale. Dieses Prinzip kombiniert die Vorteile von verminderter Reibung (low-friction) mit denjenigen eines großen Kugelkopfes.

Niedrige Luxationsrate
Das Konzept gewährleistet eine äußerst niedrige Luxationsrate, sowohl bei primärem Hüftersatz als auch in Revisionsfällen, zum Beispiel nach wiederholt aufgetretenen Luxationen, da der PE-Durchmesser beinahe dem des natürlichen Kopfes entspricht. Geringe Abweichungen von der empfohlenen Pfannenpositionierung werden mit dem frei beweglichen Inlay leichter kompensiert.

Geringe Verschleißrate
Ein 6° superior-posteriorer Überstand unter dem Äquatorialrand gewährleistet zusätzliche Stabilität. Der selbstzentrierende Einsatz reduziert ein Impingement mit dem Schafthals und das optimierte Pfannendesign wiederum verhindert auch weitgehend ein solches mit dem Weichteilgewebe. Die Artikulation von innerem und äußerem Gelenk erfolgt nicht gleichzeitig, woraus eine Verschleißrate resultiert, die zwischen einer Keramik/Keramik  - und einer Metall/Metall - Paarung liegt.
Hinweis:
Es wird empfohlen, POLARCUP mit einem Schaft mit poliertem Hals zu kombinieren, um dem Abriebs weiter zu minimieren.

Größerer Bewegungsumfang
Der ROM wird durch den hohen Kopf-Hals-Quotienten signifikant vergrößert.

Details

Produktmerkmale:

  • Schale in 11 Größen erhältlich (47 - 67)
  • Material: INOX gemäß ISO 5832-1
  • Beschichtung: Titan-Plasma-Spray
  • Innenseite: hochglanzpoliert
  • Inlay: Innendurchmesser: 28 mm, Kopfeintrittsränder abgerundet
  • eine aus unbeschichtetem INOX bestehende zementierbare Version ist ebenfalls erhältlich
  • für Revisionen steht eine Version mit zwei verschraubbaren Flanschen sowie der zusätzlichen optionalen Möglichkeit zweier Verankerungsschrauben zur Verfügung